Text im Bild: Ortsverband Z22 Neustadt an der Weinstraße. Das Bild zeigt die
Kalmit mit Turm und Sendemast.

Startseite   Z22   DB0XK   iGate   Links   

Impressum   Datenschutz   

Ein Auswahl vom Links

Symbolbild, Steckverbindungen etc.

Amateurfunkverbände

Verband der Funkamateure in Telekomunikation und Post

Deutscher Amateur-Radio-Club

VFDB-Ortsverbände in unserer Nähe

Ortsverband Z05 Frankfurt

Ortsverband Z06 Freiburg

Ortsverband Z17 Stuttgart

Ortsverband Z19 Saarbrücken

Ortsverband Z21 Darmstadt

Ortsverband Z52 Würzburg

Ortsverband Z74 Bad Kreuznach

Die Grundlagen des Amateurfunks

International Telecommunication Union (ITU)

Artikel 25 der RR

ITU, Radio Regulations (VO-Funk)
These Regulations are binding a very fundamental international treaties …“

ITU, Amateur- und Amateursatellitenservice
„The objective of this page is to provide basic information for radioamateurs from the current Radio Regulations …“

ARTICLE 25, Radio Regulations, Amateur service
„Administrations shall determine whether or not a person seeking a licence to operate an amateur station shall demonstrate the ability to send and receive texts in Morse code signals. (WRC-03)“

ITU, Q-Code
„QSL – I am acknowledging receipt“

ITU, Buchstabieralphabet
„A – Alfa … Z – Zulu“

ITU, Rufzeichenzuweisung
„DAA-DRZ Germany (Federal Republic of)“
„Y2A-Y9Z Germany (Federal Republic of)“

European Conference of Postal and Telecommunications Administrations (CEPT)

Ausschnitt aus der Zulassungsurkunde mit Hinweis auf CEPT

CEPT, HAREC (T/R 61-02)

CEPT, Novice Radio Amateur Licence (05)06

Nationale Gesetze, Vorordnungen, Verfügungen, Mitteilungen u.a.

Symbolbild in schwarz, rot und gold

Amateurfunkgesetz (AFuG)
„Funkamateur … [ist], der sich mit dem Amateurfunkdienst aus persönlicher Neigung und nicht aus gewerblich-wirtschaftlichem Interesse befaßt.“

Amateurfunkverordnung (AFuV)

Bundesnetzagentur, Amateurfunk, Verfügungen und Mitteilungen
Vfg 13, „Bei der Übertragungsart Phonie ist dabei das in … ITU RR Anhang 14 enthaltene Buchstabieralphabet zu verwenden.“

Bundesnetzagentur, Rufzeichen

Bundesnetzagentur, Fre­quenz­plan

Bundesnetzagentur, Anleitung BEMFV

Besondere Gebührenverordnung BNetzA, BNetzABGebV
Ohne die jährlichen Beiträgen gemäß der Frequenzschutzbeitragsverordnung 

Empfehlungen

Symbolbild Frequenzplan

IARU, Region 1

IARU, Handbücher
„A valid contact is one where …“

IARU, Bandpläne

DARC, Bandpläne

nach oben